Hin- und hergerissen

Cocolina ist hin- und hergerissen. Soll sie sich auf die kommende Woche freuen, oder wird es eher ein körperliches und psychisches Desaster? In letzerem Falle wäre das beziehungstechnische dann wohl auch zumindest für ein paar Tage in greifbarer Nähe. 😦

Warum nur musste sie leichtsinnigerweise einer „Mini Transalp“ zugestimmen? (Der Herr K. behauptet ja immer noch, dass die Idee von Cocolina stammt – wie kann er nur???)

Für Mountainbiker ist eine Transalp anscheinend DAS Lebenesreignis, fährt man doch auf ziemlich gerader Linie einmal quer von Nord nach Süd über die Alpen. Reiner Wahnsinn, in den Augen der meisten (und ganz entschieden in jenen von Cocolina). Herr K. hat das natürlich schon gemacht. Eh klar.

Naja, und nun also die Mini-Transalp. Gekennzeichnet als „Leichter Alpencross mit nur vier Bike-Tagen“, Gepäcktransport inklusive. Und natürlich in hübschen Hotels mit Halbpension, und nicht im Zeltlager, denn so viel Sport und Naturverbundenheit wären dann doch schon ein bisschen zu viel für Luxusfrau Cocolina.

Wen’s genauer interessiert, was die beiden vorhaben, klicke hier: http://www.alpencross.ch/mountainbike/lagomaggiore.html

Und wenn Cocolina in den wilden Gebirstälern der Schweiz mal ein bisschen Netz hat, gibt es auch updates. Ansonsten halt danach, also bitte in Geduld fassen.

Ghost

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s